Denkmalgeschützten Gebäude in Monmouth - Grade I listed buildings in Monmouthshire


Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Monmouthshire in Wales gezeigt
Karte alle Koordinaten: OpenStreetMap 
Download - Koordinaten als: KML  ·  GPX

Monmouth ist ein Kreis und Hauptgebiet von Wales. Es grenzt Torfaen und Newport im Westen; Herefordshire und Gloucestershire im Osten; und Powys nach Norden. Die größte Stadt ist Abergavenny , mit anderen großen Städten umfassend Chepstow , Monmouth und Usk . Die vorliegende Grafschaft wurde unter dem gebildeten Local Government (Wales) Act 1994 und umfasst rund sechzig Prozent der historischen Grafschaft . Zwischen 1974 und 1996 wurde der Kreis von dem alten Titel von bekannten GwentDas mittelalterliche walisische erinnert Reich . Der Landkreis ist 850 km 2 (330 Quadratmeilen) im Umfang, mit einer Bevölkerung von 93.600.

Im Vereinigten Königreich bezieht sich der Begriff „geschützte Gebäude“ zu einem Gebäude oder einer anderen Struktur offiziell als besonderer architektonische, historische oder kulturelle Bedeutung zu sein. Listing wurde durch eine Bestimmung in der begonnene Stadt und Land Planning Act 1947 . Sobald ein Gebäude aufgeführt ist, sind strenge Beschränkungen der seine Struktur oder Armaturen erlaubt Modifikationen auferlegt. In Wales, Behörde für unter dem Auflisten Ordnungsgesetz 1990 (Gebäude und Schutzgebiete eingetragen) liegt mit Cadw . Listed Gebäude sind in drei Stufen eingeteilt:

  • Grade I - Gebäude von besonderem Interesse, nur 2,5% der gelisteten Gebäude in England und Wales sind Grade I;
  • Grade II * - Gebäude von besonderer Bedeutung mit mehr als besonderem Interesse, 5,8% der aufgeführten Gebäude in England und Wales sind Grade II *;
  • Grad II - Gebäude von besonderem Interesse; 91,7% aller aufgeführten Gebäude in England und Wales ist in dieser Klasse.

Es gibt 53 denkmalgeschützte Gebäude in Monmouthshire. Diese besteht aus vierundzwanzig Kirchen, ein Kloster und eine Abtei, acht Schlösser, sieben Häuser, zwei Brücken, eine Scheune, ein Kreuz, ein Bauernhof, eine Torheit, ein Torhaus, ein Hotel, ein Gemeindehaus, ein Stall und zwei Elemente der Stadtmauern. Der Journalist Simon Jenkins nimmt die „feine Sammlung“ Grafschaft von Schlössern, meist stammt aus dem normannischen Invasion von Wales , und beschreibt Chepstow als „die Herrlichkeit des mittelalterlichen Süd - Wales“. Das Schloss in Raglan ist später aus der Mitte des fünfzehnten Jahrhunderts. Die befestigte Brücke über den Fluss Monnow bei Monmouth ist die einzige erhaltene befestigte Flussbrücke in dem Land mit seinem Gate - Turm steht auf der Brücke und wird als „wohl die schönste erhaltene mittelalterliche Brücke in Britain“ beschrieben worden. Monmouth hat einen „bescheidenen“ Bereich von Kirchen, obwohl das bei Bettws Newydd hat „vielleicht die vollständigste rood Anordnung Verbleiben in einer Kirche in England und Wales “. Der Grade I des Kreises aufgelistet Abtei, in Tintern , wurde zu einem Brennpunkt der Wye - Tour im späten achtzehnten Jahrhundert. Der Monmouthshire Schriftsteller und Künstler, Fred Hando , chronicled die Geschichte der Grafschaft in rund 800 Zeitungsartikel zwischen den 1920er Jahren geschrieben und den 1960er Jahren und in der veröffentlichten South Wales Argus , die sich auf „die kleinen Orte eines schüchternen Kreis“. Unter den Grad I Strukturen aufgelistet beschrieben Hando waren „das höchste Haus in Monmouthshire“ bei Treowen , „die meisten krummen Kirche in Britain“ an Cwmyoy und die Kunstgewerbe Sgraffito an Llanfair Kilgeddin .

Bemerkenswerte Leute , die mit Monmouthshire der denkmalgeschützten Gebäuden sind Henry V , bei geboren Monmouth Castle im Jahr 1387; der mittelalterlichen Soldaten und Staatsmann William Marshal, 1. Earl of Pembroke , der großen Bau an nahm Chepstow Castle ; und Henry Somerset, 1. Marquess of Worcester , der seinen König zu unterhalten Raglan , und das Schloss am Ende des verlorenen Ersten englischen Bürgerkrieges . William Wordsworth nahm die Wye - Tour im Jahr 1798, Komponieren Zeilen geschrieben ein paar Meilen über Tintern Abbey bei seinem Besuch, und Walter Savage Landor gesucht, ohne Erfolg, einen Grundbesitz an zu etablieren Llanthony Priory . Erzdiakon Coxe der Aufzeichnung seiner Reise nach Llanthony im Frühjahr 1799 eine Darstellung der Gefahren von zu diesem Zeitpunkt in Wales unterwegs: „Ich würde nicht ängstlich Personen empfehle diese Art und Weise in einem Wagen passieren, denn im ganzen Verlauf meiner Reisen ich mit einer unbequemen und unsicher“selten erfüllt. Im Jahr 1840, der Chartist Führer John Frost wurden und zwei Kollegen an der versuchten Shire Hall in Monmouth und verurteilt werden gehängt, gestreckt und gevierteilt , sind die letzten solche Sätze werden in Großbritannien übergeben. Eine Statue vor dem Shire Hall erinnert an Charles Stewart Rolls , den Flieger und Unternehmer, den ersten Brite war bei einem Flugzeugabsturz getötet werden.

Die Architektur der Grafschaft wurde zuerst von William Coxe in seinem zweibändigen, systematisch abgedeckt Ein Historischer Rundgang in Monmouth , veröffentlicht im Jahre 1801 Coxe Vorrede erklärt die Tour Genese; „Die vorliegende Arbeit verdankt seine Entstehung einen zufälligen Ausflug in Monmouth, in der Gesellschaft mit meinem Freund Sir Richard Hoare , im Herbst 1798. Ich war mit den malerischen Ruinen von alten Burgen geschlagen, und ich war mit dem Blick auf Villen animiert ausgezeichnet von der Residenz der illustren Person“. Eine detaillierte Kreis Geschichte wurde von unternommen Sir Joseph Bradney , in seiner Geschichte der Monmouth aus dem Kommen von den Normannen in Wales bis in die Jetztzeit ; im frühen 20. Jahrhundert veröffentlicht. Neuere Studien umfassen die den Architekturhistorikers John Newman in seinen, Gwent / Monmouthshire Volumen des Pevsner Buildings of Wales Serie ; und die meisten erschöpfend, von Sir Cyril Fox und Lord Raglan , in ihrer dreibändigen Studie, Monmouthshire Häuser . Die letzte wurde vom Architekturhistoriker Peter Smith als „eine der bemerkenswertesten Studien der Volksarchitektur noch in den britischen Inseln gemacht, ein Meilenstein in seinem eigenen Bereich, so bedeutend wie Darwins Entstehung der Arten “.

Gebäude

Siehe auch

Anmerkungen

Verweise

Quellen