Clive James - Clive James


Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Clive James

Geboren Vivian Leopold James 7. Oktober 1939 Kogarah, New South Wales , Australien
( 1939.10.07 )
Ist gestorben 24. November 2019 (2019.11.24)( im Alter von 80)
Cambridge , England
Besetzung Autor, Essayist, Dichter, Broadcaster
Nennenswerte Werke Unzuverlässige Erinnerungen
Cultural Amnesia
bemerkenswerte Auszeichnungen Philip Hodgins Memorial-Medaille für Literatur
Ehepartner
Prudence Shaw ( m.  1968)
Kinder 2 (einschließlich Claerwen James )
Webseite
clivejames .com

Clive James AO CBE FRSL (7. Oktober 1939 - 24. November 2019) war ein australischer Kritiker, Broadcaster und Schriftsteller, lebte und im Vereinigten Königreich von 1961 bis zu seinem Tod arbeitete im Jahr 2019 begann er seine Karriere in der Literaturkritik spezialisiert , bevor er Fernsehkritiker für The Observer im Jahr 1972, wo er seinen Namen für seinen ironischen gemacht, ausdruckslosen Humor. Während dieser Zeit erwarb er einen unabhängigen Ruf als Dichter und Satiriker . Er erreichte Mainstream - Erfolg in Großbritannien zunächst als Autor für Fernsehen und schließlich als die Führung in seinen eigenen Programmen, einschließlich ... im Fernsehen .

Frühen Lebensjahren

James wurde Vivian Leopold James in geboren Kogarah , einem südlichen Vorort von Sydney . Er durfte seinen Namen als Kind ändern , weil „nach Vivien Leigh spielte Scarlett O'Hara der Name unwiderruflich ein Mädchenname , egal wurde , wie Sie es geschrieben“. Er wählte "Clive", der Name von Tyrone Power ‚s Charakter im Film 1942 Diese Above All .

James Vater, Albert Arthur James, wurde gefangen von den Japanern während genommen Zweiten Weltkrieg . Obwohl er das überlebt Gefangenen-of-Kriegslager , er starb , als die amerikanische B-24 Buch POWs befreite verbündet er lief in den Schwanz eines Taifuns war, auf dem Weg von Okinawa nach Manila, und stürzte in den Bergen des südöstlichen Taiwan. Er wurde begraben Sai Wan War Cemetery in Hong Kong . James später würde sagen , dass sein Leben Werke entstehen in dem Tod seines Vaters.

James, ein einziges Kind, wurde von seiner Mutter (Minora Mai, geb. Darke), ein Fabrikarbeiter, in den Vororten von Sydney Kogarah und bringt Jannali , lebt einige Jahre mit seinem englischen Großvater mütterlicherseits.

Er wurde an erzogen Sydney Technical High School (trotz einer Gewinn bursary Auszeichnung zu Sydney Boys High Schule ) und der University of Sydney , wo er von 1957 bis 1960 Englisch und Psychologie studiert und wurde mit dem zugehörigen Sydney Schieben , eine libertäre intellektuellen Subkultur. An der Universität war er an der Schülerzeitung, Honi Soit , und leitete die jährlichen ÖH revue . Er schloss sein Studium mit einem Bachelor of Arts mit Auszeichnung in Englisch in 1961. Nach dem Studium James für ein Jahr als Assistent Editor für die Zeitschrift Seite an arbeitete The Sydney Morning Herald .

1962 zog James nach England, die für den Rest seines Lebens seine Heimat wurde. Während seiner ersten drei Jahre in London in Cambridge studiert, teilte er sich eine Wohnung mit dem australischen Regisseur Bruce Beresford (getarnt als „Dave Dalziel“ in den ersten drei Bände von James Memoiren), war ein Nachbar des australischen Künstler Brett Whiteley , lernte mit Barry Humphries (als „Bruce Jennings“ verkleidet) und hatte eine Vielzahl von gelegentlich katastrophalen kurzfristigen Jobs - Blecharbeiter, Bibliothek Assistenten, Foto Archivar und Marktforscher.

James gewann einen Platz am Pembroke College , Cambridge , lesen englische Literatur . Während dort, er all Bachelor - Zeitschriften beigetragen, war Mitglied und später Präsident der Cambridge Footlights und auf erschien University Challenge als Kapitän der Pembroke - Team - Spiel gegen St Hildas , Oxford , aber zu verlieren Balliol auf der letzte Frage in einem gebunden Spiel. Während eines Sommerferien arbeitete er als ein Zirkus roustabout genug Geld , um Reise nach Italien zu retten. Seine Zeitgenossen in Cambridge enthalten Germaine Greer (bekannt als „Romaine Rand“ in den ersten drei Bände seiner Memoiren), Simon Schama und Eric Idle . Mit behauptete er, peinlich genau jede des Kursmaterials vermieden Lese (aber in Englisch und ausländische Literatur vielfach anders gelesen zu haben), James mit einem graduierten 2: 1 -bessere als er erwartet hatte-und begann eine Doktorarbeit über Percy Bysshe Shelley .

Werdegang

Kritiker und Essayist

James wurde der Fernsehkritiker für The Observer im Jahr 1972 in der Rolle noch bis 1982 Mark Lawson einen James Bewertung wie „so komisch es gefährlich war zu lesen , während ein heißes Getränk halten“. Er war manchmal gnadenlos. - Eine Auswahl aus der Säule wurden in drei Bücher veröffentlicht Visions Before Midnight , The Crystal Bucket und geklebtem an die Box - und schließlich in einem Kompendium, auf Fernsehen . Er schrieb Literaturkritik für Zeitungen, Magazine und Zeitschriften in Großbritannien, Australien und den Vereinigten Staaten, einschließlich, unter vielen anderen, der australischen Book Review , The Monthly , The Atlantic , das The New York Review of Books , die liberale und die The Times Literary Supplement . John Gross enthalten James Essay "Ein Blizzard von Tiny Kisses" im Oxford Book of Essays (1992, 1999).

Die Metropolitan Critic (1974), seine erste Sammlung von Literaturkritik wurde , gefolgt von An den Säulen des Herkules (1979), aus dem Land des Schattens (1982), Snakecharmers in Texas (1988), The Dreaming Schwimmer (1992), auch As We Speak (2004), Die Bedeutung der Anerkennung (2005) und Kultur Amnesia (2007), eine Sammlung von Miniatur - intellektuellen Biographien von mehr als 100 bedeutenden Persönlichkeiten in der modernen Kultur, Geschichte und Politik. Eine Verteidigung des Humanismus , die liberale Demokratie und literarischen Klarheit wurde das Buch unter den Besten des Jahres 2007 von aufgelistet The Village Voice . Ein weiteres Volumen von Essays, der Aufstand der Pendulum , wurde im Juni 2009 veröffentlicht.

Er veröffentlichte auch Stippvisiten , eine Sammlung von Reiseliteratur für The Observer . Seit vielen Jahren bis Mitte 2014 schrieb er die wöchentliche Fernsehkritik - Seite in der „Überprüfung“ die Samstag - Ausgabe von The Daily Telegraph .

Dichter und Lyriker

James veröffentlichte mehrere Bücher mit Gedichten, darunter Poem des Jahres (1983), ein Vers-Tagebuch; Andere Pässe: Gedichte 1958-1985 , eine erste Sammlung; und The Book of My Enemy (2003), ein Volumen , das seinen Titel aus seinem Gedichte nimmt "The Book of My Enemy Has Been Rest".

Er veröffentlichte vier komische Heldengedichte - Das Schicksal von Felicity Fark im Land der Medien: ein moralisches Gedicht (1975), Peregrine Prykke Pilgrimage Durch das London Literarische Welt (1976), Britannia Bright Bewilderment in der Wildnis von Westminster (1976) und Charles Charme der Herausforderungen auf dem Weg zum Thron (1981) - und ein langen autobiografisch Epos, The River in the Sky (2018).

In den 1970er Jahren auch er auf sechs Alben von Songs mit zusammengearbeitet Pete Atkin :

  • Beware of the Beautiful Stranger (1970)
  • Driving Through Mythische America (1971)
  • Ein König am Einbruch der Nacht (1973)
  • Die Straße der Seide (1974)
  • Geheim - Trinker (1974)
  • Live Libel (1975)

Atkin und James tourte zusammen sowohl das letzte Album zu fördern - eine „vertragliche Verpflichtung“ Kollektion , bestehend aus Parodien und Humor Zahlen im Laufe der Jahre geschrieben - und eigenen James Felicity Fark Epos. James schrieb die Albumhülle Noten, die meist die Songs mit kaum verhüllten Halsen an den populären Künstler und Trends verknüpft. Auf der Bühne James beide aus seinem Gedichte lesen, und führte die Album - Songs. Trotz des Erfolgs der Tour gab es keine mehr Aufnahmen von Atkin, die anderen Möglichkeiten verfolgt und wurde schließlich ein BBC Radioproduzent.

Eine Wiederbelebung des Interesses an den Songs in den späten 1990er Jahren, ausgelöst vor allem durch die Schaffung von Steve Birkill einer Internet - Mailingliste „Midnight Voices“ im Jahr 1997 führte zu der Neuauflage der sechs Alb auf CD zwischen 1997 und 2001, sowie Live - Auftritte von dem Paar. Ein Doppelalbum zuvor nicht registrierte Lieder in den siebziger Jahren geschrieben und mit dem Titel The Lakeside Sessions: Bände 1 und 2 wurde in den Jahren 2002 und freigegeben Winter Frühling , ein Album mit neuem Material geschrieben von James und Atkin wurde 2003 folgte durch frei Mitternacht Voices , ein Album von Remakes des besten Atkin / James Songs aus den frühen Alben, und im Jahr 2015, die von den Farben der Nacht , die mehrere neu abgeschlossene Songs enthielten.

James erkannte die Bedeutung der Mitternachts Voices Gruppe breite Aufmerksamkeit bringt den Lyrik-Schreiben Aspekt seiner Karriere. Er schrieb im November 1997 : „Das ist eine der Mitternacht Stimmen meines eigenen Schicksals die Musik von Pete Atkin auf Rang hoch weiterhin unter dem Segen meines Lebens sein sollte“.

Im Jahr 2013 gab er seine Übersetzung von Dante ‚s Divine Comedy . Die Arbeit, die Annahme Quartetten des Originals zu übersetzen Terzinen wurde auch von australischen Kritikern erhalten. Schreiben für die New York Times , Joseph Luzzi dachte , es oft versäumt , die dramatischen Momente des einzufangen Inferno , aber das war es erfolgreicher , wo Dante verlangsamt, in der mehr theologischen und deliberativen Gesängen des Purgatorio und Paradiso .

Romancier und memoirist

Im Jahr 1980 veröffentlichte James sein erstes Buch von Autobiographie, Unzuverlässige Erinnerungen , die sein frühes Leben in Australien erzählt und auf über 100 Nachdrucke verlängert. Es wurde von vier anderen Band Autobiographie gefolgt: Fallen Gegen England (1985), die seine Londoneren Jahre abgedeckt; War Maiwoche im Juni (1990), der mit seiner Zeit bei behandelt Cambridge ; North Face von Soho (2006); und The Blaze of Obscurity (2009), in Bezug auf seine spätere Karriere als Fernsehmoderator. Omnibus - Ausgabe der ersten drei Band unter dem allgemeinen Titel veröffentlichte immer Zu . James schrieb auch vier Romane: Brilliant Creatures (1983); Das Remake (1987); Brrm! Brrm! (1991), in den Vereinigten Staaten als veröffentlichte Der Mann aus Japan ; und The Silver Castle (1996).

Im Jahr 1999, John Gross enthielt einen Auszug aus Unzuverlässige Erinnerungen in der New Oxford - Buch der englischen Prosa . John Carey wählte Unzuverlässige Erinnerungen als eine der 50 schönsten Bücher des 20. Jahrhunderts in seinem Buch Pure Pleasure (2000).

Fernsehen

James entwickelte seine Fernsehkarriere als Gast - Kommentator auf verschiedene Shows, darunter als gelegentlichen Co-Moderator mit Tony Wilson auf der ersten Serie von So It Goes , die Granada Television Musikshow Pop. In der Show , wenn der Sex Pistols ihr TV - Debüt, James kommentiert:. „Während der Aufnahme die Aufgabe , die kleinen Bastarde unter Kontrolle zu halten wurde mir gegeben mit Hilfe eines Funkmikrofon, ich war in der Lage , sie zu überschreien, aber es war eine nahe Sache ... sie alles um sie herum angegriffen und hatten Schwierigkeiten in höflich sogar miteinander“.

James gehosteten anschließend die ITV zeigen Clive James im Fernsehen , in der er zur Schau gestellt ungewöhnlichen oder (oft ungewollt) amüsant Fernsehprogramm aus dem ganzen Welt, vor allem der japanischen TV - Show Endurance . Nach seiner Lossagung zum BBC im Jahr 1988 moderierte er ein ähnlich formatierten Programm namens Saturday Night Clive (1988-1990) , die zunächst am Samstagabend gescreent, wie Rückkehr Saturday Night Clive am Sonntag in der zweiten Reihe , wenn es Tag gewechselt Screening und dann Sunday Night Clive in seiner dritten und letzten Serie. 1995 gründete er Uhrmacher- Productions bis produzieren The Clive James anzeigen für ITV, und eine nachfolgende Serie startete die britische Karriere von Sänger und Komiker margarita pracatan . James Gastgeber einer der frühen Talkshows auf Channel 4 und konfrontierte die BBC Review of the Year Programme in den späten 1980er Jahren ( Clive James auf die 80er Jahre ) und die 1990er Jahre ( Clive James auf den 90er Jahren ), die Teil des Kanals der neu formierten Silvester feiern.

In der Mitte der 1980er Jahre kennzeichnete James in einem Reiseprogramm namens Clive James in ... (beginnend mit Clive James in Las Vegas ) für LWT (jetzt ITV ) und später geschaltet BBC , wo er produziert Reiseprogramme fortgesetzt, diesmal genannt Clive James Postkarte aus ... (beginnend mit Clive James Postkarte aus Miami ) - auch diese schließlich auf ITV übertragen. Er war auch einer des ursprünglichen Moderatorenteam der BBC The Late Show , eine Diskussion am runden Tisch am Freitag Abend Hosting.

Seine wichtigste Doku - Serie Ruhm im 20. Jahrhundert (1993) wurde von der im Vereinigten Königreich überträgt BBC , in Australien durch das ABC und in den Vereinigten Staaten durch das PBS - Netzwerk. Diese Serie befasste sich mit dem Konzept der „Ruhm“ im 20. Jahrhundert, nach über einen Zeitraum von acht Episoden (jeweils chronologisch und in etwa einem Jahrzehnt des Jahrhunderts gewidmet, aus den 1900er Jahren zu den 1980er Jahren) Diskussionen über weltbekannte Menschen Das 20. Jahrhundert. Durch die Verwendung von Filmmaterial präsentierte James eine Geschichte von „Ruhm“ , die sein Wachstum heutigen globalen Ausmaßes erforscht. In seinem Schlussmonolog , bemerkte er, „Leistung ohne Ruhm ein erfülltes Leben sein kann, während Ruhm ohne Erfolg kein Leben überhaupt.“

Ein bekannter Fan von Motorsport präsentierte James die 1982 , 1984 und 1986 offizielle Formel Eins Saison Bewertung Videos von der produzierten Formula One Constructors Association , besser bekannt als BAZL bekannt. James, der besuchte die meist F1 - Rennen in den 1980er Jahren und war ein Freund des ehemaligen BAZL - Chef Bernie Ecclestone , seinen eigenen Humor zu den Videos eingereicht , die mit Fans des Sports populär wurden. Er auch präsentiert The Clive James Formel 1 zeigt für ITV mit ihrer Übereinstimmen Formel Eins in der Berichterstattung 1997 .

Er fasste das Medium in der Einleitung bis geklebtem an die Box : „Wer Angst davor, was er denkt , Fernsehen tut , um die Welt wahrscheinlich der Welt nur Angst ist.“

Radio

Im Jahr 2007 begann James die Präsentation BBC Radio 4 Serie A Point of View , mit Transkripten in der Rubrik "Magazin" zu erscheinen , BBC News Online . In diesem Programm diskutierte James verschiedene Probleme mit einer leicht humoristischen Neigung. Die behandelten Themen Medien Darstellung von Folter enthalten, junge schwarze Vorbilder und Corporate Rebranding . Drei von James Sendungen im Jahr 2007 wurden für 2008 die engere Wahl Orwell Prize .

Im Oktober 2009 lesen James eine Radioversion seines Buches The Blaze of Obscurity auf BBC Radio 4 Buch der Woche Programm. Im Dezember 2009 sprach James über die P-51 Mustang und anderen amerikanische Kampfflugzeuge des Zweiten Weltkrieges in dem Museum der Neugierde auf BBC Radio 4.

Im Mai 2011 veröffentlichte die BBC einen neuen Podcast, A Point of View: Clive James , die alle sechzig kennzeichnet A Point of View - Programme von James zwischen 2007 und 2009 präsentiert.

Er stellte Vlog Gespräche von seinem Internet - Show in der Bibliothek sprechen , einschließlich der Gespräche mit Ian McEwan , Cate Blanchett , Julian Barnes , Jonathan Miller und Terry Gilliam . Neben der Poesie und Prosa von James selbst, featured die Website , um die Werke anderer Literaten wie Les Murray und Michael Frayn , sowie die Werke von Malern, Bildhauern und Fotografen wie John Olsen und Jeffrey Smart .

Theater

Im Jahr 2008 durchgeführt James in zwei gleichnamigen Shows im Edinburgh Festival Fringe : Clive James im Gespräch und Clive James in dem Abend . Er nahm das Letztere zeigen auf eine begrenzte Tour durch Großbritannien im Jahr 2009.

berühmte Linien

Er beschrieb berühmt Arnold Schwarzenegger in seinen Bodybuilding - Tagen, wie die aussieht wie „ein braunes Kondom voller Walnüsse“.

Beschrieb er den romantischen Romanautor Barbara Cartland als mit „Twin Wunder von Mascara, ihre Augen wie die Leichen von zwei kleinen Krähen sahen, die in die weißen Klippen von Dover abgestürzt waren.“ Er nutzte auch die palästinensischen Führer zu nennen Yasser Arafat von den weiblichen Namen „Yasmin Arafat“.

Die Ursprünge seiner berühmten Bemerkung : „Wer Snooker‚Schach mit Kugeln‘genannt war unhöflich , aber richtig“ sind aufgeführt Edward Winter in seinem Artikel „Clive James und Chess“.

Ehrungen

James Plakette auf dem Sydney Writers-Weg

Im Jahr 1992 wurde James ein Mitglied des aus Order of Australia (AM). Dies wurde in den zu Beauftragtenebene (AO) verstärkt 2013 Australia Day Honors . James ernannt wurde Kommandeur des Ordens des Britischen Empire (CBE) im neuen Jahr - 2012 Auszeichnungen für Verdienste um die Literatur und die Medien. Im Jahr 2003 wurde er mit der ausgezeichnet Philip Hodgins Memorial - Medaille für Literatur . Er erhielt Ehrendoktorate der Universitäten von Sydney und East Anglia . Im April 2008 wurde James einen Sonderpreis für das Schreiben und Rundfunk von den Richtern des vergeben Orwell Prize .

Er wurde zum Fellow der gewählten Royal Society of Literature im Jahr 2010. Er war ein Ehrenmitglied von Pembroke College, Cambridge (sein Alma Mater). In den 2015 BAFTA erhielt James eine besondere Auszeichnung zu Ehren seiner 50-jährigen Karriere. Im Jahr 2014 wurde er mit dem ausgezeichneten Präsident Medaille von der British Academy .

James ist mit einer Plakette auf dem berühmten Sydney Writers - Weg auf Circular Quay . Es enthält einen Auszug auf den Hafen von Sydney aus Unzuverlässige Erinnerungen .

Politische Sichten

James politische Ansichten waren in vielen seiner späteren Schreiben prominent. Während kritisch des Kommunismus für seine Tendenz zum Totalitarismus , er immer noch mit dem linken identifiziert. 2006 in einem Interview in der Sunday Time , sagte James von mir: „Ich war auf der proletarischen links gebracht, und ich bleibe dort die Messe geht für die Arbeiter ist von grundlegender Bedeutung, und ich glaube nicht , das. Freie Markt einen Sinn hat , .“ In einer Rede im Jahr 1991 gegeben, er Privatisierung kritisiert: „Die Idee , dass die britische Rundfunksystem-für alle Nachteile eines der größten des Landes Institutionen-wurde auf die Bedingungen eines freien Marktes , indem sie unterworfen verbessert werden gebunden: Es gab keine Schwierigkeiten diesen Begriff als politisch Analphabeten zu erkennen. Aber aus irgendeinem Grund die Menschen haben Schwierigkeiten haben , zu realisieren , dass es wirtschaftlich Analphabeten war zu.“

Insgesamt identifiziert James als liberaler Sozialdemokrat . Er unterstützte nachdrücklich die Invasion im Irak 2003 , im Jahr 2007 sagte , dass „der Krieg nur ein paar Tage gedauert“ , und dass der anhaltende Konflikt im Irak wäre „der Frieden im Irak“. Er schrieb auch , dass es „offizielle Politik eine Frau vor ihrer Familie zu vergewaltigen“ war während Saddam Hussein ‚s Regime und dass Frauen mehr Rechte seit der Invasion genossen. Er war auch ein Förderer der Burma Campaign UK , eine Organisation , die Kampagnen für Menschenrechte und Demokratie in Birma.

Beschreibung von Religionen als „Werbeagenturen für ein Produkt , das nicht existiert“, war James ein Atheist und sieht es als Standard und offensichtliche Position.

Persönliches Leben

Im Jahr 1968, in Cambridge, heiratete James Prudence A. "Prue" Shaw, einen emeritierten Leser in Italienisch Studium an der University College London und den Autor von Lesung Dante: von hier zur Ewigkeit . James und Shaw hatte zwei Töchter, eine der Künstler Claerwen James . Im April 2012, der australischen Channel Nine Programm A Current Affair lief ein Element , in dem das Vorgängermodell Leanne Edelsten zu einer achtjährigen Affäre mit James im Jahr 2004. Shaw warf aus dem Hause der Familie ihren Mann nach der Offenbarung Anfang zugelassen. Vor dieser Zeit für die meisten sein Berufsleben, geteilt James seine Zeit zwischen einer umgebauten Lagerhaus - Wohnung in London und der Familie zu Hause in Cambridge.

Nach dem Tod von Diana, Prinzessin von Wales , James schrieb ein Stück für The New Yorker Titel „Requiem“, seine überwältigende Trauer Aufnahme. Seitdem hat er sich vor allem auf Kommentare über ihre Freundschaft zurückgegangen, abgesehen von einigen Bemerkungen in seinem fünften Band der Memoiren, Blaze of Obscurity .

James war in der Lage zu lesen, mit unterschiedlichen fließend, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Russisch und Japanisch. Ein Tango - Enthusiasten, reiste er nach Buenos Aires für Tanzunterricht und hatte eine Tanzfläche in seinem Haus.

James war ein lebenslanger Fan des St George Dragons und schrieb bewundernd von Rugby League Immortal Reg Gasnier , der ein Schulfreund in Sydney Technical High School war. Er Gast präsentiert eine Episode der The Footy Show im Jahr 2005.

Gesundheit und Tod

Für einen großen Teil seines frühen Lebens, war James ein schwerer Trinker und Raucher. Er nahm in Maiwoche wurde im Juni seine Gewohnheit eine der Füllung Radkappe täglich Aschenbecher. Zu verschiedenen Zeiten schrieb er von Versuchen - intermittierend erfolgreich - Trinken und Rauchen aufgeben. Er rauchte 80 Zigaretten pro Tag für eine Reihe von Jahren vor 2005 Aufgeben Er hatte auch aufgegeben, seit 13 Jahren, von seinen frühen 30er Jahren.

Im April 2011, nach Spekulationen in den Medien , dass er Nierenversagen erlitten hatte, bestätigte James im Juni 2012 , dass B-Zell chronische lymphatische Leukämie „hatte ihn geschlagen“ und dass er „am Ende“. Er sagte , dass er auch mit diagnostiziert wurde Emphysem und Nierenversagen im Frühjahr 2010.

Am 3. September 2013, ein Interview mit dem Journalisten Kerry O'Brien , Clive James: The Kid von Kogarah , wurde von der Broadcast Corporation , Australian Broadcasting . Das Interview wurde in der Bibliothek seines alten College an der Cambridge University gefilmt. Im erweiterten Interview diskutiert James seine Krankheit und Konfrontations Sterblichkeit. James schrieb das Gedicht „Japanischer Ahorn“ , die in veröffentlichten The New Yorker im Jahr 2014 und als seine „Abschiedsgedicht“ beschrieben. Die New York Times nannte es „eine ergreifende Meditation über seinen bevorstehenden Tod“.

In einem BBC - Interview mit Charlie Stayt , ausgestrahlt am 31. März 2015 beschrieben James selbst als „dem Tode nahe , aber dankbar für das Leben“. Im Oktober 2015 er noch am Leben dank experimenteller medikamentöser Behandlung Gefühl „Verlegenheit“ , gab sein.

Bis zum Juni 2017 schrieb er eine wöchentliche Kolumne für The Guardian „Berichte über meinen Tod ...“.

James starb am 24. November 2019 in seinem Haus in Cambridge.

Literaturverzeichnis

Sachbücher

Erinnerungen

Romane

Poesie

Epics

Sammlungen

Übersetzungen

  • Dante Alighieri (2013). Dantes Göttlicher Komödie . Übersetzt von Clive James. ISBN 9781631491078.

Liste der Gedichte

Titel Jahr Erstmals veröffentlicht Nachgedruckt / gesammelt
Beachmaster 2009 James, Clive (April 2009). „Beachmaster“ . Der Monat .
Früh ins Bett 2013 James, Clive (April 2013). "Früh ins Bett". Australian Book Review . 350 : 25.
Leçons de ténèbres 2013 James, Clive (3. Juni 2013). "Leçons de ténèbres" . The New Yorker . 89 (16): 64.
Abgerundet mit einem Schlaf 2014 James, Clive (16. März 2015). „Abgerundet mit einem Schlaf“ . The Times Literary Supplement . 5810 : 4.
Sternsystem 2015 James, Clive (16. März 2015). "Star System" . The New Yorker . 91 (4): 50-51.
Anschaffungskosten 2016 James, Clive (Januar-Februar 2016). „Anfängliche Aufwand“. Quadrant . 60 (1-2): 9.
Ich war stolz auf diese einmal in den Händen 2016 James, Clive (Januar-Februar 2016). „Ich war stolz auf diese einmal in die Hände“. Quadrant . 60 (1-2): 49.
Splittern von Shakespeare 2016 James, Clive (Januar-Februar 2016). "Splinters von Shakespeare". Quadrant . 60 (1-2): 49.

Anmerkungen

Externe Links